Die richtige Ernährung macht`s

Es wird ja immer wieder berichtet, wie ungesund wir uns ernähren. Das beste Beispiel dafür sind die Amerikaner, die haben das ungesunde Essen ja praktisch erfunden. Und was resultiert daraus? Die Mehrheit der Menschen im Land ist übergewichtig oder fettleibig und das zieht körperliche Schäden und Risiken mit sich. Zum Beispiel Herzinfarkte und Ähnliches. Aus ungesundem Essen resultiert also ein früherer Tod oder ein sehr unangenehmes und eingeschränktes Leben. Bei uns in Europa ist es Gott sei Dank noch nicht so und es geht in letzter Zeit wieder ein guter und vor allem ein gesunder Trend in Richtung richtige Ernährung. Aber was ist eigentlich richtige Ernährung? Wie ernährt man sich richtig und gesund und was sollte man vermeiden und bleiben lassen?

Gesunde Ernährung definiert sich oft über Mengen und Ausgewogenheit. Regel Nummer Eins ist, dass man gewisse Dinge zu sich nehmen muss, damit der Körper richtig funktioniert. Fehlt nur ein solcher Stoff, läuft schon etwas schief und der Körper hat Probleme. Daher also, sich ausgewogen und vielseitig ernähren. Nicht nur Schnitzel und Pommes verdrücken sondern auch, Gemüse, Fisch, Milchprodukte und Kohlenhydrate zu sich nehmen. Regel Nummer Zwei besagt, dass man alles im richtigen Maß einnehmen soll. Es reicht also nicht wenn man zwar ausgewogen isst, aber trotzdem noch sehr viel fetthaltige Lebensmittel zu sich nimmt. Alles im Richtigen Maß, das ist wichtig. Was das richtige Maß ist sagt uns die Ernährungspyramide. Wenn man sich an diese zwei Regeln hält kann man nicht mehr viel falsch machen. Wenn man aber noch gesünder leben will sollte man darauf achten, dass die gekauften und konsumierten Lebensmittel biologisch sind. Bio Produkte und EM Produkte wie EM Salz und EM Meersalz helfen unserem Körper noch zusätzlich. Gesund leben und gesund ernähren ist einfach, man muss sich nur an die Regeln halten.

 Made in Germany

Impressum          Datenschutz

Tracking Pixel